Medienanstalt Berlin-Brandenburg informiert über Freifunk

Die Medienanstalt Berlin-Brandenburg informiert in ihrer neusten Broschüre über das Thema Freifunk. Die Broschüre umfasst dabei an die 48 Seiten über Freifunk, Verbreitung und Geschichte bis hin zu den rechtlichen Aspekten von Freifunk.

Zur Medienanstalt Berlin-Brandenburg sei gesagt, dass sie das Projekt im Sinne des freien Meinungsaustausches in der digitalen (Funk-)Welt nicht nur durch Manpower, sondern auch durch Gelder für den Ausbau des BerlinBackbones unterstützt.

Im Oktober 2012 wurde das freie Netz mit 30 000 Euro gefördert. Die nun veröffentlichte Broschüre soll einmal mehr das Thema Freifunk für unvisierte Bürger weiter in den Vordergrund heben und darüber aufklären.

Die Medienanstalt Berlin-Brandenburg unterstützt den Ausbau eines freien Netzes in Berlin CC-BY 4.0 MABB
Die Medienanstalt Berlin-Brandenburg unterstützt den Ausbau eines freien Netzes in Berlin
CC-BY 4.0 MABB

Eine sehr lesenswerte Broschüre, die wir euch nicht vorenthalten wollen. Unter folgenden Link könnt ihr die Broschüre kostenfrei herunterladen.

Alternativ können Softcover Exemplare im Netz39 e.V. (Leibnizstraße 32, 39104 Magdeburg) abgeholt werden.

Bereits im letzten Jahr hat auch das ZDF Info über die Medienanstalt Berlin-Brandenburg berichtet. Das Video darüber findet ihr hier.

Dieser Beitrag basiert auf dem Beitrag von Freifunk Nordwest CC-BY-4.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.