Firmware 0.28

Wir freuen uns, Euch die neue Version der Firmware (Betriebssystem der Knoten) für das Magdeburger Freifunk-Netz ankündigen zu können.

Die Firmware mit der Versionsnummer 0.28 basiert auf Gluon Version v2014.2 und enthält Änderungen, die für das Wachstum des Magdeburger Netzes essentiell sind.
Deshalb bitten wir alle Knotenbetreiber*innen, ihre Knoten bald auf den aktuellen Stand zu bringen.

Wichtig Damit Ihr mit dem Auto-Update keine Testversionen bekommt, die eventuell Euren Knoten unbrauchbar machen, ist es wichtig, dass Ihr den Auto-Update-Branch auf STABLE einstellt.
Die Einstellung findet Ihr im „Expertmode“ (oben rechts) unter dem Punkt „Autoupdater“. Bei älteren Knoten kann es passieren, dass dort im Drop-Down-Menü mit der Beschriftung „Branch“ noch EXPERIMENTELL steht. In diesem Fall solltet Ihr auf STABLE umstellen, es sei denn, Ihr wisst genau, was Ihr tut.

Upgrade

Wo gibt es die Firmware?

Die aktuellen Firmware-Pakete findet ihr unter
http://firmware.md.freifunk.net/stable/LATEST/ bzw. unter http://md.freifunk.net/mitmachen/firmware/

Wenn Ihr schon die Freifunk-Firmware auf dem Gerät habt, nehmt das passende Image aus dem Ordner »sysupgrade«.

Kurzanleitung zum Flashen

Wir empfehlen unbedingt das Flashen über den Config-Modus. Wenn Ihr ein Update nur über die Shell durchführen könnt, findet Ihr in der README unserer Site https://github.com/FreifunkMD/site-ffmd/blob/master/README.md eine Anleitung.

Im Betrieb die Reset-Taste an der Rückseite des Routers gedrückt halten bis alle Lampen gleichzeitig kurz aufleuchten, dann loslassen. Das Gerät bootet nun in den Config-Modus. Mit einem Netzwerkkabel an einem der gelben Ports ist die Config-Seite im Browser unter der Adresse http://192.168.1.1/ erreichbar. Dort lässt sich rechts oben der Expertmodus auswählen und dann unter dem Punkt “Firmwareupgrade einspielen” die passende Datei auswählen. Anschließend kann das Upgrade gestartet werden. Es ist empfehlenswert den Haken bei »Einstellungen beibehalten« gesetzt zu lassen.¹

Während des Upgrades darf die Stromversorgung nicht unterbrochen werden! Anschließend startet der Router mit der neuen Firmware.

Achtet aber bitte darauf, dass im Auto-Updater als Branch STABLE eingestellt ist (siehe oben), damit ihr keine Testversionen bekommt.

Bei Problemen bringt Eure(n) Knoten einfach zu einem unserer Freifunk-Treffen (gerade Kalenderwoche ab 18:00 beim Netz39 in der Leibnizstraße 32, 39104 Magdeburg) vorbei. Wir helfen Euch gern!

Vielen Dank an Andreas, Alexander, Michel, Sebastian und Stefan und für die Entwicklung der Firmware.

Changelog

Was ist neu in Firmware 0.28?

Seit wir Gluon als Basis für unsere Firmware benutzen enthält sie einen Autoupdater. Sofern dieser in der Konfiguration nicht deaktiviert wurde, ermöglicht er das automatische Upgrade auf neue Firmware-Versionen, sodass der Knoten immer mit der aktuellen Firmware läuft. Dies hilft uns, Verbesserungen, welche zum Beispiel das Netz entlasten, möglichst zügig an alle Router zu verteilen, ohne dass Ihr selbst ein Update vornehmen müsst. Seit Version 0.28 funktioniert das jetzt auch richtig. Knoten die noch mit 0.26 oder 0.27 laufen, müssen erst manuell auf mindestens 0.28 gebracht werden.

Die Updates werden von uns signiert, so dass jeder Knoten feststellen kann, ob die Firmware wirklich von uns stammt. Hierfür sind derzeit vier öffentliche Schlüssel in der Firmware hinterlegt. Ist ein Update von mindestens zwei Inhabern dieser Schlüssel signiert, wird es verteilt und eingespielt.
Wir signieren ein Update nur, wenn wir keine Zweifel an dessen Stabilität haben und uns sicher sind, dass die Firmware das tut, was sie soll.

Changelog (short)

0.28

  • note first version with specific gluon version, previous were just build from arbitrary master states
    new build script to make above possible (gluon v2014.2)
  • added package gluon-firewall
  • replaced FFHL keys for autoupdate with FFMD keys
  • changed autoupdate URLs for later

0.27

  • add Link to the registerseite

0.26

  • first ffmd gluon version

¹ Andernfalls wird ein neuer VPN-Key erzeugt, den Ihr dann auf http://register.md.freifunk.net/ ändern müsst. Das Token hattet Ihr Euch ja gemerkt. Bitte auf eine aktuelle Firmware updaten, eine Registrierung ist nicht mehr nötig! und die URL abgeschaltet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.